kreditiv

kreditiv
I
s (-et, kreditiv) avtal med bank att hålla ett visst belopp till ngns förfogande
II
s (-et, kreditiv) fullmakt för ett diplomatiskt sändebud

Clue 9 Svensk Ordbok. 2015.

Игры ⚽ Поможем написать курсовую

Look at other dictionaries:

  • Kreditīv — (lat., Akkreditiv), Beglaubigungsschreiben, besonders das der Gesandten, das sie dem fremden Souverän in feierlicher Audienz überreichen; auch soviel wie Kreditbrief (s. d.). Vgl. Akkreditieren und Credentia …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kreditiv — Kreditīv, Akkreditiv, s. Akkreditieren …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kreditiv — Kre|di|tiv 〈n. 11〉 Vollmacht, Beglaubigungsschreiben * * * Kre|di|tiv, das; s, e [gek. aus: Kreditivschreiben, zu mlat. creditivus = Glauben erweckend] (selten): Vollmacht, Beglaubigungsschreiben: ∙ als ich die Wiener Briefe ... als e vorzeigte… …   Universal-Lexikon

  • Kreditiv — Kre|di|tiv 〈n.; Gen.: s, Pl.: e [ və]〉 Vollmacht, Beglaubigungsschreiben [Etym.: → Kredit] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kreditiv — Kre|di|tiv das; s, e [...və] gekürzt aus Kreditivschreiben, zu lat. creditivus »Glauben erweckend«> Vollmacht, Beglaubigungsschreiben …   Das große Fremdwörterbuch

  • kreditiv — kre|di|tiv sb., et, er, erne (fuldmagt til at hæve penge i en bank) …   Dansk ordbog

  • Кредитивы — или верительные грамоты (lettres de créance) в международных отношениях так назыв. полномочия постоянных послов и друг. дипломатических агентов; они подписываются главою представляемого государства и вручаются послом главе государства, при… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Akkreditiv — Ein Akkreditiv (von lat. credere, glauben, engl. letter of credit (L/C)) ist eine Bescheinigung einer Person oder Körperschaft gegenüber einer anderen. Inhaltsverzeichnis 1 Dokumenten Akkreditiv 1.1 Das Dokumenten Akkreditiv als Instrument der… …   Deutsch Wikipedia

  • Beglaubigung — (neulat. Fidemation, Vidimation), der Akt, wodurch eine hierzu befugte Behörde oder öffentliche Person (Gericht, Gesandter, Konsul, Notar) die Richtigkeit einer Tatsache in amtlicher Form und von Amts wegen bezeugt. Die Hauptfälle der B. sind die …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Credentĭa — (lat.), Glaube; daher Credentiales literae, Kredenzbrief, ein von der Obrigkeit eines Landes einem Untertan zu seiner Legitimation und Sicherheit im In und Ausland erteiltes Schreiben, und C. relevata, ehedem im Lehnrechte das dem Vasallen vom… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”